Unterbringung der Hunde - Tierhotel Mama Mo

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterbringung der Hunde

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in das Reich unserer Pensionshunde und unseres Angebots.

Im Gegensatz zu vielen anderen Pensionen haben wir verschiedenste Unterbringungsmöglichkeiten, egal ob sich Ihr Tier mit allen verträgt,
nur mit bestimmten verträgt oder sich gar nicht mit seinen Artgenossen verträgt.

Auch keine Probleme gibt es bei Rentnern, läufigen Hündinnen, nicht ansteckenden, kranken Tieren,
sodass wir es ihm/ihr so angenehm wie möglich machen können und wollen, wenn Sie nicht da sind.

Grundsätzlich schauen wir nach Möglichkeiten, dass kein vierbeiniger Gast seinen Urlaub alleine verbringen muss. Vorrausgesetzt, die Verträglichkeit lässt es zu oder es wird von Ihnen gewünscht.

So haben wir immer schöne Gruppen aus verschieden Hunden, in denen nach Lust und Laune gespielt und getobt werden kann.

Ihr Hund ist jedoch nicht mehr der Superspieler und vielleicht auch schon etwas älter? Kein Problem! Auch da helfen wir.

Unsere Gruppen gestalten wir individuell. Jeder soll auf seine Kosten kommen. Entsprechend gibt es bei Bedarf auch Rentnergruppen, die nicht von den jungen Wilden umgerannt werden. Wir richten uns nach den persönlichen Bedürfnissen der Tiere.

Wir gehen auf jedes Tier individuell ein und geben unser Bestes, um Ihrem Tier den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten

Voraussetzungen, damit Ihr Tier bei uns Urlaub buchen kann

1. Gültiger Impfpass im Original oder Sie belegen mit dem Impfpass, dass Ihr Tier mindesntens 6 Jahre durchgehend geimpft wurde.

Folgende Impfungen sind notwendig, damit ihr Hund bei uns Urlaub machen kann: 

  • Tollwut - T
  • Staupe - S
  • Hepatitis - H
  • Parvovirose - P
  • Zwingerhusten - Pi (jährlich)
  • Leptospirose (4 fach!) - L4 (jährlich)

2. Haftpflichtnachweis.

3. Frische Entwurmung (Empfehlung: 3 Tage vor dem Aufenthalt) und Entflohung (Empfehlung 5 Tage vor dem Aufenthalt) – zum Schutz aller Gäste!
Im Preis enthalten ist:

  • Individuelle Pflege durch fachlich gut ausgebildetes Personal
  • Mindestens 1x täglich Reinigung der Zimmer
  • Beschäftigung der Hunde in den jeweiligen Gruppen
  • Sehr große, komplett eingezäunte, weitläufige Auslaufflächen
  • Nutzung (im Sommer) unseres Badeteichs für „Wasserratten“
  • Großer Sandkasten
  • Fütterung nach Ihren Angaben mit Ihrem Futter (egal ob Trockenfutter, Nassfutter oder Frischfleisch, egal ob 1, 2 oder 3 x täglich

Wichtig: Wenn sie etwas Eigenes mitbringen wollen, dann bitte eine alte Decke oder ähnliches, – ansonsten ist alles bei uns vor Ort.

Unsere Zimmer verfügen alle, egal ob Einzel- oder Mehrkörbchenzimmer, über:

  • Fußbodenheizung
  • Große Fenster
  • Eigene separate Sonnenterasse (im Winter selbstverständlich geschlossen)
  • Körbchen ,Kuschelliegen oder Hundesessel
  • Wassernäpfe

Individuell dazugebucht werden kann:

  • Kameraüberwachung – (sie können eins der vielen Kamerazimmer buchen. Das ermöglicht Ihnen per Liveschaltung Ihren Liebling während seines Aufenthaltes bei uns zu beobachten und zu sehen, was er oder sie so treibt)
  • Fellpflege
  • individuelle Medikamentengaben
  • Nach Abstimmung mit Hundetrainerin Claudia Schmidt: Pensionsaufenthalt kombiniert mit Hundeschule
  • Waschen Ihres Lieblings vor der Abholung
  • Fütterung nach Ihren Angaben mit unserem Hausfutter(Trocken- oder Nassfutter)


Auf die Frage nach dem Tagesablauf der Hunde gibt es leider keine Standardantwort!
Dazu können wir nur ungefähre Angaben machen, da jedes Tier individuelle Bedürfnisse/Gewohnheiten hat und wir deshalb den Tagesablauf des Tieres immer sehr persönlich gestalten müssen!

Was wir jedoch sagen können :

Um 6 Uhr starten die Pfleger mit der ersten Hunde-Gassirunde, damit sich alle nach der Nacht lösen und erste Energien loswerden können. Abhängig von Wetter und Hunden, variiert die Zeit zwischen 30 min. bis zu 1,5 Stunden
Im Anschluss werden die Hunde gefüttert
Danach herrscht Ruhe. Die Futterpause der Gäste MUSS in der Regel 2 Stunden sein

Dann geht es in die große Gassirunde. Je nach Wetter und Hunden wieder zwischen 30 Minuten bis zu 3 Stunden.
Dieser Rythmus zieht sich den ganzen Tag durch …
Um 21.30h abends ist dann Schluss. Die Nacht wird eingeleitet, die Schätze dürfen die ganzen Tageseindrücke in schönen Träumen verarbeiten, bis die Pfleger wieder um 6:00h zu neuen Abenteuern rufen


Wichtig:

Prinzipiell ist es ist uns nicht möglich ungeimpfte Tiere aufzunehmen.


Sie waren noch nicht bei uns und möchten Ihren Hund bei uns unterbringen?

Dann füllen Sie bitte den Infobogen aus und senden ihn uns per Mail.
Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren gerne einen Probetag.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü